Bilanzbuchhalter/in der Hauptbuchhaltung

Location: Mannheim, Baden-W├╝rttemberg, Germany
Date Posted: 26-04-2017
 
 
Stellenbeschreibung 
Stellenbezeichnung: Bilanzbuchhalter/in der Hauptbuchhaltung
Version vom: 31.03.2017
 
  1. Organisatorische Eingliederung
 
Bereich: Rechnungswesen
Abteilung: Buchhaltung und Bilanzierung
Team: Hauptbuch
Arbeitsort: Weinheim
 
  1.  
 
Ziele
  • Termingerechte und korrekte Erstellung von Monatsabschlüssen lokalem Recht, selbstständige Erstellung von prüfungsfähigen Jahresabschlüssen nach HGB
  • Sicherstellung einer ordnungsgemäßen und vollständigen Buchhaltung unter Einhaltung der Konzernvorschriften
  • Transparenz über die Buchungsvorgänge in den einzelnen Gesellschaften
 
Hauptaufgaben
 
  • Dem Bilanzbuchhalter werden Gesellschaften zugewiesen, für jene er die Verantwortung der Buchhaltung übernimmt.
  • Er ist somit jederzeit hinsichtlich der Buchungsvorgänge auskunftsfähig.
  • Insbesondere stehen folgende Aufgaben in der Verantwortung des Bilanzbuchhalters:
 
  1. Laufende Buchhaltung
  • Periodengerechte Sachkontenbuchungen mittels Anlage und Verbuchung von Dauerbuchungen
  • Sachkontenbuchungen bzw. -umbuchungen
  • Prüfung der EB-Vorträge und deren Auflösung
 
  1. Anlagevermögen
  • Abstimmung der Anlagenkonten, AFA Konten und Erlöse aus Anlageverkäufen mit dem Anlagespiegel (Hauptbuch-/Nebenbuchabstimmung)
 
  1. Forderungen / Verbindlichkeiten
  • Kontenabstimmung und Verrechnung mit externen Dienstleistern
    (Distributionsgesellschaften)
  • Abstimmung der Weiterberechnungskonten
  • Prüfung der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung, insbesondere auf abgestimmte Personenkonten, Wertberichtigungen, EWB und PWB
  • Intercompany-Abstimmung der Forderungen und Verbindlichkeiten sowie der Aufwendungen und Erträge mittels im ICR Tool´s
  • Abstimmung und Auflistung von aktiven und passiven Rechnungsabgrenzungsposten
  • Verbuchung von Zinsen bei gewährten Darlehen
 
  1. Kassen / Banken
  • Verbuchung / Prüfung der Kassen
  • Verbuchung / Prüfung der Banksalden
 
 
  1. Rückstellungen / Abgrenzungen
  • Bildung und Hinterfragen von Rückstellungen bei entsprechenden Sachverhalten
  • Verbuchung von Rückstellungen aus dem Lohnbereich
  • Prüfung und Buchung von Verbrauch und Auflösung von Rückstellungen unter Beachtung der Konzernvorgaben
  • Prüfung und Bearbeitung des Rückstellungsspiegels
  • Bearbeitung und Verbuchung von Abgrenzungsbuchungen
 
  1. Reporting
  • Erstellung von Monatsabschlüssen und prüfungsfähigen Jahresabschlüssen nach HGB
  • Quartalsweise Prüfung der Bilanz und GuV der lokalen Rechnungslegung auf Plausibilität und Richtigkeit
  • Abarbeiten der Monatsabschlusscheckliste
  • Monatliche Erfassung der Anlagenzugänge in Notes
  • Interpretation der monatlichen Ergebnisse und deren Darstellung an die Abteilungsleitung/Bereichsleitung
  • (ad-hoc) Auskünfte und Berichte an die Linienvorgesetzten
 
  1. Steuern
  • Monatliche Buchung der Umsatzsteuerforderung/Verbindlichkeit an die trans-o-flex Schnell-Lieferdienst (Organschaft), nach der Erstellung der Umsatzsteuer
  • Monatliche Prüfung das alle Steuerkontensalden auf Null gestellt sind
 
  • Weiteres verbessert und vereinfacht der Bilanzbuchhalter in Abstimmung mit der Teamleitung laufend die Prozesse im Hauptbuch.
 
 
  1.  
 
Berufserfahrung
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen, nach HGB bzw. in der Konzernbuchhaltung
 
Schulabschlüsse / Zertifikate
  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • IHK geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in oder IHK Internationale/r Bilanzbuchhalter/in
 
Weiterbildung
  • Laufende Aus- und Weiterbildung in HGB
 
Soft Skills
  • Teamfähigkeit
  •  
  • Verlässlichkeit
  • Belastbarkeit
  • Einsatzbereitschaft
 
Sprachkenntnisse
  • Englisch (Grundkenntnisse)
 
EDV Kenntnisse
  • SAP-R-3-Kenntnisse
  • Microsoft Office (insbesondere Excel, Word)



ES SIND 2 Positionen
 
1 Senior
1 Junior/Base
 
Ab 2-3 Jahren
 
HGB, IFRS wird nicht kommen
 
SAP kein KO Kriterium
 
Bilanzbuchhalter
 
Mittelständische Prüfer – KEINE BIG 4
Abschlusssicherer Buchhalter aus mittelständischem Unternehmen
 
Steuer-Know How wäre hilfreich
 
Sollte Bilanzbuchhalterprüfung haben
 
Andere Personalberater
JA, ein anderes
BIS ENDE APRIL GESPRÄCHE DANN ENTSCHEIDUNG
 
Haben 3 Kandidaten zu Gesprächen
 
Prozessstand:
Haben nach Restrukturierung angefangen, holen jetzt wieder die externen Buchhaltungen rein
Hat schon Gespräche geführt.
Morgen Abend ein Gespräch
 
 
Verlust, hat am 31.03.17 gekündigt
4-5 Jahren mittelständisches Prüfungsgesellschaft und dann gestartet
 
Bissel Drive
 
Umsatz: 500 Millionen
12 Gesellschaften
 
Insourcing von Gesellschaften
 
 
Team Hauptbuch:
3 Leute - (+2  die kommen) – Anfang 30, junges Team
 
Frauen Ende 20 kein Problem
 
 
  • Kommunikativer Bilabu
 
ALTER KEINE ROLLE
 
Der Senior kann Abteilungsleiter Buchhaltung werden
 
Kann viel mitentwickeln
 
Gehörten bis zum letzten Jahr der österreichischen Post
 
 
  • SAP-R-3-Kenntnisse
 

Englisch Basic
 
Gesprächsreihenfolge:
 
Ein Gespräch, dann Entscheidung
KEIN PERSONAL
 
Haben eine Reihe von Kandidaten
 
 
FÜHRT NÄCHSTE WOCHE GESPRÄCHE
SPÄTER IN DEN ABEND BEVORZUGTE ZEIT FÜR GESPRÄCHE
 
Gehaltliches Maximum: 60.000 € - ein Monatsgehalt Variable
 
 
 
Stellenbeschreibung
 
Stellenbezeichnung: Bilanzbuchhalter/in der Hauptbuchhaltung
Version vom: 31.03.2017
 
  1. Organisatorische Eingliederung
 
Bereich: Rechnungswesen
Abteilung: Buchhaltung und Bilanzierung
Team: Hauptbuch
Arbeitsort: Weinheim
 
  1.  
 
Ziele
  • Termingerechte und korrekte Erstellung von Monatsabschlüssen lokalem Recht, selbstständige Erstellung von prüfungsfähigen Jahresabschlüssen nach HGB
  • Sicherstellung einer ordnungsgemäßen und vollständigen Buchhaltung unter Einhaltung der Konzernvorschriften
  • Transparenz über die Buchungsvorgänge in den einzelnen Gesellschaften
 
Hauptaufgaben
 
  • Dem Bilanzbuchhalter werden Gesellschaften zugewiesen, für jene er die Verantwortung der Buchhaltung übernimmt.
  • Er ist somit jederzeit hinsichtlich der Buchungsvorgänge auskunftsfähig.
  • Insbesondere stehen folgende Aufgaben in der Verantwortung des Bilanzbuchhalters:
 
  1. Laufende Buchhaltung
  • Periodengerechte Sachkontenbuchungen mittels Anlage und Verbuchung von Dauerbuchungen
  • Sachkontenbuchungen bzw. -umbuchungen
  • Prüfung der EB-Vorträge und deren Auflösung
 
  1. Anlagevermögen
  • Abstimmung der Anlagenkonten, AFA Konten und Erlöse aus Anlageverkäufen mit dem Anlagespiegel (Hauptbuch-/Nebenbuchabstimmung)
 
  1. Forderungen / Verbindlichkeiten
  • Kontenabstimmung und Verrechnung mit externen Dienstleistern
    (Distributionsgesellschaften)
  • Abstimmung der Weiterberechnungskonten
  • Prüfung der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung, insbesondere auf abgestimmte Personenkonten, Wertberichtigungen, EWB und PWB
  • Intercompany-Abstimmung der Forderungen und Verbindlichkeiten sowie der Aufwendungen und Erträge mittels im ICR Tool´s
  • Abstimmung und Auflistung von aktiven und passiven Rechnungsabgrenzungsposten
  • Verbuchung von Zinsen bei gewährten Darlehen
 
  1. Kassen / Banken
  • Verbuchung / Prüfung der Kassen
  • Verbuchung / Prüfung der Banksalden
 
 
  1. Rückstellungen / Abgrenzungen
  • Bildung und Hinterfragen von Rückstellungen bei entsprechenden Sachverhalten
  • Verbuchung von Rückstellungen aus dem Lohnbereich
  • Prüfung und Buchung von Verbrauch und Auflösung von Rückstellungen unter Beachtung der Konzernvorgaben
  • Prüfung und Bearbeitung des Rückstellungsspiegels
  • Bearbeitung und Verbuchung von Abgrenzungsbuchungen
 
  1. Reporting
  • Erstellung von Monatsabschlüssen und prüfungsfähigen Jahresabschlüssen nach HGB
  • Quartalsweise Prüfung der Bilanz und GuV der lokalen Rechnungslegung auf Plausibilität und Richtigkeit
  • Abarbeiten der Monatsabschlusscheckliste
  • Monatliche Erfassung der Anlagenzugänge in Notes
  • Interpretation der monatlichen Ergebnisse und deren Darstellung an die Abteilungsleitung/Bereichsleitung
  • (ad-hoc) Auskünfte und Berichte an die Linienvorgesetzten
 
  1. Steuern
  • Monatliche Buchung der Umsatzsteuerforderung/Verbindlichkeit an die trans-o-flex Schnell-Lieferdienst (Organschaft), nach der Erstellung der Umsatzsteuer
  • Monatliche Prüfung das alle Steuerkontensalden auf Null gestellt sind
 
  • Weiteres verbessert und vereinfacht der Bilanzbuchhalter in Abstimmung mit der Teamleitung laufend die Prozesse im Hauptbuch.
 
 
  1.  
 
Berufserfahrung
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen, nach HGB bzw. in der Konzernbuchhaltung
 
Schulabschlüsse / Zertifikate
  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • IHK geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in oder IHK Internationale/r Bilanzbuchhalter/in
 
Weiterbildung
  • Laufende Aus- und Weiterbildung in HGB
 
Soft Skills
  • Teamfähigkeit
  •  
  • Verlässlichkeit
  • Belastbarkeit
  • Einsatzbereitschaft
 
Sprachkenntnisse
  • Englisch (Grundkenntnisse)
 
EDV Kenntnisse
  • SAP-R-3-Kenntnisse
  • Microsoft Office (insbesondere Excel, Word)
or
this job portal is powered by CATS